55:20 - Sechster Sieg in Folge mit Stolperstein

Bevor das Kunstturnteam Heilbronn zu gewohnter Stärke fand, machte die Mannschaft den letzten regulären Wettkampf gegen den TV Wetzgau II noch einmal spannend: Nach einem Fehlstart sicherten sich das KTT Platz zwei der Tabelle vor dem entscheidenden Ligafinale.

Die Heilbronner starteten unkonzentriert in den Wettkampf. Mehrere Stürze am Boden ließen zunächst den Gegner punkten. Mit dieser Unsicherheit im Rücken lief es auch am Seitpferd nicht besser. Zwar konnte das Gerät mit zehn zu sieben Scorepunkten gewonnen werden, zur Führung reichte es jedoch nicht aus. Erst an den Ringen fand das KTT wieder in die gewohnte Form zurück und führte nach der ersten Hälfte nur knapp mit 21 zu 18.

Nach der Pause ließ Heilbronn den Gästen aus Wetzgau kaum eine Chance. Nun ohne Leichtsinnsfehler konnten Sprung und Reck jeweils mit elf zu null Punkten gewonnen werden. Lediglich zwei Scorepunkte gaben die Heilbronner am Barren ab.

Gute Aussichten auf Podestplatz
Wie erwartet, punkteten auch die direkten Konkurrenten des KTTs in ihren Duellen. Durch den Sieg gegen den TV Wetzgau konnte Heilbronn jedoch den zweiten Tabellenplatz halten. „Das ist eine gute Ausgangsposition für das Ligafinale“, bestätigt Trainer Kai Werner „Jetzt heißt es noch einmal voll konzentriert aufzutreten. Es wird ein enges Rennen um die Tabellenspitze.“

Das KTT freut sich auf zahlreiche Unterstützung: Das Finale findet am Samstag, den 27. April 2019 in der Alleenhalle Ost, Ludwigsburg, statt. Der Wettkampfbeginn wird zeitnah, unter anderem auf der Facebook-Seite des KTTs, bekanntgegeben.

 

Für Heilbronn turnten:

Jonas Dosch, Fabian Geyer, Steffen Heidrich, Jakob Hofmann, Sasha Otten, Stefan Payer, Jonas Schaaf, Fabian Späth, Patrick Storz, Moritz Thiele

News der KTT

  • 1
  • 2
  • 3
  • Academy_fahrschule.png
  • baenfer.png
  • dinkelacker.jpg
  • ebmpapst.png
  • federmann.png
  • gartnerpayer.png
  • iwa.jpg
  • masita.png
  • mercure.png
  • speedytex.jpg
  • stadtHeilbronn.png
  • stbTGHN.jpg
  • teusser.png
  • volksbank.jpg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.